Event Information

Vielfältiges Rahmenprogramm

Im Vordergrund der 2009 IIHF Weltmeisterschaft vom 24. April bis 10. Mai 2009 stehen die 56 Spiele. Das Organisationskomitee ist aber auch für ein attraktives Rahmenprogramm besorgt. Die 2009 IIHF Weltmeisterschaft soll zu einem einzigartigen Eishockey-Fest werden - auf und neben dem Eis. Deshalb werden in den Arenen zahlreiche Inszenierungen und Shows gezeigt, die den Unterhaltungswert von normalen Meisterschaftsspielen überbieten.

19-04-09
Zurück

Ab 13.30 Uhr öffnen jeweils die Eventzonen bei den Arenen in Bern und Zürich-Kloten. DJs und Bands unterhalten das Publikum bis spätabends. Zu den Bands, die live performen werden, gehören Mophisto (Deutschland), Charing Cross (Schweiz), Newland & friends (Schweiz), Sinplus (Schweiz), The Bunkertunes (Schweiz), WillyTell & sini Buebä (Schweiz), Altor DJ (Schweiz) und Tripping (Schweiz).

Für die 2009 IIHF Weltmeisterschaft wurde in den Arenen in Bern und Zürich-Kloten die Infrastruktur ausgebaut. Neben neu installierten Video Screens und zusätzlichen LED-Wänden sind dies auch eigens eingerichtete Show-Bühnen. In Bern steht gar eine weitgehend umgebaute und erweiterte Arena zur Verfügung. Im Hinblick auf den Grossanlass ist das 40-jährige Allmendstadion zum modernen Eis-Tempel veredelt worden. Und in Zürich-Kloten ist das Stadion nach dem letzten Schweizer Playoff-Final von Ostermontag im Schnellzugtempo für das WM-Turnier aufgewertet worden.

Zum Rahmenprogramm

Official Main Sponsor
Skoda

Official Sponsors AI

Bauhaus

Boehringer

Henkel

Intersport

konica minolta

Bauer

Raiffeisen

Ramirent

Tissot

Zepter

Zurich



Official Partners Blick

Coca Cola

EuroChem

Feldschlsschen

isostar

Kinder Nutella

MATTONI

Nivea for Men

ORTEMA

POSTFINANCE

SBB

Swisscom

Toshiba

Copyright IIHF. All rights reserved.
By accessing www.iihf.com pages, you agree to abide by IIHF
Terms and Conditions | Privacy Policy